Bitte beachten: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Für weniger Verbrauch und
mehr Sicherheit.

Warum ist der richtige Reifenfülldruck so entscheidend?

Ein zu geringer Druck bringt nicht nur einen erhöhten Kraftstoffverbrauch und Reifenverschleiß mit sich, er kann auch zur Überhitzung und im schlimmsten Fall zum Platzen des Reifens führen. Ein zu hoher Druck wiederum verschlechtert den Fahrkomfort, zudem kann sich wegen der geringeren Reifenaufstandsfläche die Bodenhaftung verringern.

Welches ist der richtige Reifenfülldruck für mein Volkswagen Nutzfahrzeug?

Sie finden den passenden Reifendruck unter anderem in der Tankklappe Ihres Volkswagen Nutzfahrzeugs. Er gilt sowohl für Sommer- als auch für Winterreifen. Verwenden Sie immer den Reifendruck, den Volkswagen Nutzfahrzeuge für die volle Beladung empfiehlt. Das reduziert den Rollwiderstand und damit den Spritverbrauch.

Gibt es nicht irgendeine komfortablere Lösung, um den Reifenfülldruck im Auge zu behalten, als ihn regelmäßig an der Tankstelle zu kontrollieren?

Doch, die gibt es. Volkswagen Nutzfahrzeuge bietet als Sonderausstattung für viele Modelle die Reifenkontrollanzeige an. Diese warnt den Fahrer bei zu geringem Druck in einem der Reifen. Einen noch genaueren Check erlaubt die optionale Reifendruckkontrolle. Sie zeigt den exakten Druck in jedem einzelnen Reifen an.
Bitte beachten Sie: Die beiden Kontrollsysteme unterstützen den Fahrer bei der Überwachung des Reifenfülldrucks, entbinden ihn aber nicht von der Verantwortung, den Druck regelmäßig selbst zu prüfen.